Große Freude nach zweitem Sieg in Folge

Der 3:0-Sieg von Borussia Mönchengladbach gegen den SC Freiburg war am Ende verdient. Doch so deutlich, wie es das Ergebnis vielleicht aussagt, war er dann aber nicht. Besonders nach der Pause war Freiburg am Drücker, doch die Tore schossen eben die Borussen.

Emotionales und tolles Comeback nach 3 Monaten Pause

Was war das für ein Comeback von Patrick Herrmann bei Borussia Mönchengladbach. Im Heimspiel gegen den SC Freiburg gerade einmal zwei Minuten auf dem Platz, da stellte er mit seinem Treffer den 3:0-Endstand her. Es war bereits die zweite tolle Rückkehr dieser Art. Nachvollziehbar, dass der 25-Jährige hinterher durchweg strahlte.

»Daran arbeiten, noch mehr Konsequenz an den Tag zu legen«
Nach Leipzig: Kritikpunkt Kaltschnäuzigkeit, Raffael fehlt weiter
Weiterlesen...
1:2 - Borussia unterliegt Leipzig
21. Spieltag: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig 1:2 (0:1)
Weiterlesen...