"Ausgerechnet" ein deutsches Duell im Achtelfinale der Europa League

Bei Borussia Mönchengladbach richtete sich einen Tag nach dem sensationellen 4:2-Sieg im Sechzehntelfinale der Europa League beim AC Florenz und dem damit verbundenen Weiterkommen der Fokus nach Nyon. Dort wurde am Freitagnachmittag das Achtelfinale der Europa League ausgelost. Dabei wartet auf die Borussen mit dem FC Schalke 04 eine gleichermaßen spannende, knifflige und lösbare Aufgabe.

Europa League: AC Florenz – Borussia Mönchengladbach 2:4 (2:1)

Mit 4:2 gewann Borussia Mönchengladbach das Rückspiel im Sechzehntelfinale der Europa League beim AC Florenz und steht somit im Achtelfinale. In einem irren Fußballspiel waren die Borussen mit einem 0:2-Rückstand eigentlich schon so gut wie draußen, doch Lars Stindl mit einem Dreierpack und Andreas Christensen drehten den Spieß komplett um und sorgten für den unter dem Strich verdienten Sieg.

Borussia zuerst auf Schalke
"Ausgerechnet" ein deutsches Duell im Achtelfinale der Europa League
Weiterlesen...
4:2! Borussia im Achtelfinale der Europa League
Europa League: AC Florenz – Borussia Mönchengladbach 2:4 (2:1)
Weiterlesen...