Timothée Kolodziejczak im Interview

Seit nunmehr rund zwei Monaten ist Timothée ‚Kolo’ Kolodziejczak bei Borussia Mönchengladbach. Einen Pflichtspieleinsatz konnte der Winter-Neuzugang aus Sevilla zwar noch nicht verzeichnen, doch fühlt er sich dazu bereit. Im Interview mit unserer Redaktion sprach der 25-Jährige unter anderem über seinen Wechsel, das erste Heimspiel als Borusse, seine Nationalmannschaftsambitionen, Derbys und über das Rückspiel in der Europa League gegen Florenz.

Defensiv stabil, vorne haperts

Dass Borussia Mönchengladbach gegen den RB Leipzig die erste Rückrunden-Niederlage kassierte, ist mehr als ärgerlich und hätte durchaus vermieden können. Dennoch macht das Auftreten als solches insgesamt Mut.

»In Sevilla sind die Zuschauer viel strenger«
Timothée Kolodziejczak im Interview
Weiterlesen...
Ein funktionierendes Konstrukt
Defensiv stabil, vorne haperts
Weiterlesen...